Fachschule für Elektrotechnik

An unserer Schule wird besonders für praktisch orientierte Schülerinnen und Schüler sowohl in Elektrotechnik als auch im Maschinenbau eine Fachschule angeboten.

Die Qualifikationen richten sich dabei ganz speziell nach den Erfordernissen der einschlägigen Betriebe im Einzugsgebiet unserer Schule.

In der Fachschule für Elektrotechnik werden Qualifikationen in den Bereichen

  • Industrielle Elektronik,
  • Energietechnik und elektrische Antriebe,
  • Automatisierungstechnik und
  • Hausleittechnik erreicht.

In der Projektierung, Konstruktion, Abwicklung, Inbetriebnahme und Wartung stellen unsere Absolventinnen und Absolventen der Fachschule sowohl in der Elektrotechnik als auch im Maschinenbau ihr Können unter Beweis.

Litec-Schüler in der Werkstatt Litec-Schüler in der Werkstatt

Unsere Absolventinnen und Absolventen haben nach Ihrer Ausbildung die Möglichkeit, in kleinen und mittleren Gewerbebetrieben einzusteigen und sich als Gruppenleiter bis hin zum Werkstättenleiter emporzuarbeiten.

Nach Anrechnung einzelner bereits abgelegter Prüfungen können unsere Fachschulabsolventinnen und Fachschulabsolventen direkt in unsere Abendschule einsteigen und diese mit der vorgezogenen Berufsreifeprüfung (berechtigt zum Besuch der Fachhochschule und ausgewählte fachspezifische Studien an der Universität) oder mit der Reife- und Diplomprüfung abschließen.

Laut IBW-Forschungsbericht vom März 2009 (A. Schneeberger) haben die Absolventinnen und Absolventen der mittleren technisch-gewerblichen Schulen (Fachschule) die geringste Arbeitslosigkeit aller Ausbildungsniveaus.